Der 2. Teil der libertären Tuttle-Zwillinge Kinderbuchreihe ist vor Kurzem erschienen.

In dieser Ausgabe geht es um den „wunderbaren Bleistift“, angelehnt an ein Essay von Leonard Read. Es wird eine Aussage in den Raum geworfen, die auf den ersten Moment unsinnig oder übertrieben erscheint, aber deren unanzweifelbare Wahrheit bewiesen wird: Es gibt keinen einzigen Menschen auf dem ganzen Planeten, der einen einfachen Bleistift von Anfang an bauen kann. Stattdessen müssen Millionen und Abermillionen Menschen zusammenkommen und dezentral-organisiert miteinander kooperieren. Und wie das genau funktioniert, erfährt man in diesem Kinderbuch.

Link zum Buch: http://amzn.to/2DXXYgB

Mehr Bücherempfehlungen: Hier


Unterstütze den Kampf für Freiheit! www.charleskrueger.de/spenden/

 

Wenn Du hin und wieder etwas bei Amazon einkaufst, nimm bitte meinen Affiliate-Link (dabei ändert sich für Dich nichts, aber ich bekomme einen Teil des Gewinns, den Du bei Amazon verursachst): http://charleskrueger.de/amazon/

 

T-Shirt-Store: www.charleskrueger.de/store/

 

Eine Liste an Büchern, die ich gelesen habe und empfehlen kann: http://charleskrueger.de/buecherempfehlungen/

 

Soziale Netzwerke: http://charleskrueger.de/soziale-medien/

 

Wichtig: Je mehr wir über verschiedene Netzwerke vernetzt sind, desto schwerer wird es, uns zu zensieren.