Mythos: Die freie Marktwirtschaft führt zu Kinderarbeit und 14-Stunden-Arbeitstagen

Wenn viele Leute an eine freie Marktwirtschaft denken, dann denken sie an die Zeit der Industrialisierung während dem 18. oder 19. Jahrhundert, wo die Menschen 14 Stunden pro Tag in staubigen Fabriken und Kinder in Minen arbeiten mussten. Und dann kam der Staat als Retter in Not und verbot Kinderarbeit und lange Arbeitstage, was die Menschen vor den Auswüchsen des ungebremsten Kapitalismus bewahrte. So lautet der Mythos, doch wie viel Wahrheit steckt dahinter?


Möchtest Du mich unterstützen? www.charleskrueger.de/spenden/

Wenn Du oft bei Amazon einkaufst, dann kannst Du meinen Link nutzen und somit aufwandslos meine Arbeit unterstützen, ohne das sich für Dich etwas ändert. Den Link kann man auch direkt als Lesezeichen speichern und mich somit immer mal wieder unterstützen, was mir hilft, weiterhin Videos zu produzieren und mich langfristig zu verbessern. Danke :)

Amazon Link

Eine Liste an Büchern, die ich gelesen habe und empfehlen kann: http://charleskrueger.de/buecherempfehlungen/

Soziale Netzwerke:

Wichtig: Je mehr wir über verschiedene Netzwerke vernetzt sind, desto schwerer wird es, uns zu zensieren.

Facebook: https://www.facebook.com/CharlesKruegerOffiziell

Twitter: https://twitter.com/Charles_Krueger

VK: http://vk.com/id346049700

Dailymotion: http://www.dailymotion.com/CharlesKrueger

Instagram: https://instagram.com/CharlesKruegerOffiziell

Soundcloud: https://soundcloud.com/charleskruegerofficial

iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/charles-kruger/id1084730381

Diaspora: https://sechat.org/people/a823f120226601346b880242ac110003

Steemit: https://steemit.com/@charleskrueger

Telegram: https://t.me/charleskrueger