Stadt enteignet Familienhund und vertickt ihn übers Internet! ~WDW~

Themen:

  • Hund gepfändet und bei Ebay verkauft?!
  • Am Pranger: EU erweitert “schwarze Liste” mit Steueroasen
  • Kapitalismus und Niedriglöhne

Unterstütze den Kampf für Freiheit! www.charleskrueger.de/spenden/

 

Wenn Du hin und wieder etwas bei Amazon einkaufst, nimm bitte meinen Affiliate-Link (dabei ändert sich für Dich nichts, aber ich bekomme einen Teil des Gewinns, den Du bei Amazon verursachst): http://charleskrueger.de/amazon/

 

T-Shirt-Store: www.charleskrueger.de/store/

 

Eine Liste an Büchern, die ich gelesen habe und empfehlen kann: http://charleskrueger.de/buecherempfehlungen/

 

Soziale Netzwerke: http://charleskrueger.de/soziale-medien/

 

Wichtig: Je mehr wir über verschiedene Netzwerke vernetzt sind, desto schwerer wird es, uns zu zensieren.


 

Ein Gedanke zu „Stadt enteignet Familienhund und vertickt ihn übers Internet! ~WDW~

  • 17. März 2019 um 15:26
    Permalink

    Auch Stadt Ahlen ist eine Firma. Seit wann darf eine Firma Steuern erheben?
    In Hamm tobt bereits der Bär.
    Immer mehr Behördenangestellte gehen anonym vor und bestätigen die Nichtstaatlichkeit der BRD. Die Länder und Kommunen sind nicht hoheitlich befugt das Steuerfindungsrecht zu nutzen, da die Kommunen/Städte allesamt als Firma mit Eröffnungsbilanzen in internationalen Firmenverzeichnissen gelistet sind. Nur Kapitalgesellschaften müssen eine Eröffnungsbilanz erstellen. Gewerbliche Firmen können keine Steuern erheben… Keine weiteren Fragen. Fragt eure Behördenvorsteher, ob sie als Hauptverantwortliche in Firmenverzeichnissen aufgeführt ist. SIE WERDEN NICHT ANTWORTEN, der Skandal wäre gigantisch, Millionen Steuern und Abgaben müssen erstattet werden.

    Die Stadt Hamm hat im WA anteilige Strassenbaubeiträge angekündigt. Es wird teuer.

    Wenn Sie als Hauseigentümer allein oder mit Familie im selbstgenutzten Eigentum leben, ist das mehr als hart. Sie können natürlich eine Klage vor dem Verwaltungsgericht in Arnsberg anstreben, aber das kann wegen der offenkundigen Überlastung dauern und der Ausgang ist ungewiß. Weitere Kosten sind einzukalkulieren.

    Sind Sie Mieter, können Sie darauf bauen, dass Ihr Vermieter eine kreative Lösung für die Einbringung seiner Kosten finden wird.

    Und nun?

    Im Internet fand ich einen recht interessanten Beitrag: der-stadt-hamm-fehlt-die-hoheitliche- kompetenz

    Was wie Blödsinn klingt, ist alles andere als lustig.

    Die Stadt Hamm ist tatsächlich eine Firma. Angestellte werden, darauf angesprochen, auf einmal recht wortkarg oder entgegnen durch zusammengepreßte Lippen: „Dazu werde ich nichts sagen.“ Zwei Schreiben an den OB wurden nicht beantwortet. Also gibt es helle Aufregung im Rathaus.

    Alle betroffenen Familien und Hauseigentümer sind gut beraten sich zusammenzusetzen und kollektiv auf Stellungnahme zu drängen. Gelegentlich greifen Zeitungen auch brisante Themen auf, aber es ist ein heißes Eisen und man wird versuchen, euch abzuwimmeln.

    Es gibt natürlich auch eine einfachere Option: Die geballten Hände in die Taschen und klein beigeben.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.