Wie man Libertarismus widerlegt

Du willst Libertarismus widerlegen? Du denkst Libertarismus ist der letzte Schwachsinn? Lass mich Dir helfen. Ich kenne mich ganz gut mit Libertarismus aus, vielleicht kann ich Dir eine Hilfe sein.

P.S. Erst Video anschauen, dann kommentieren :)

 


Möchtest Du mich unterstützen? www.charleskrueger.de/spenden/

Wenn Du oft bei Amazon einkaufst, dann kannst Du meinen Link nutzen und somit aufwandslos meine Arbeit unterstützen, ohne das sich für Dich etwas ändert. Den Link kann man auch direkt als Lesezeichen speichern und mich somit immer mal wieder unterstützen, was mir hilft, weiterhin Videos zu produzieren und mich langfristig zu verbessern. Danke :)

Amazon Link

Eine Liste an Büchern, die ich gelesen habe und empfehlen kann: http://charleskrueger.de/buecherempfehlungen/

Soziale Netzwerke:

Wichtig: Je mehr wir über verschiedene Netzwerke vernetzt sind, desto schwerer wird es, uns zu zensieren.

Facebook: https://www.facebook.com/CharlesKruegerOffiziell

Twitter: https://twitter.com/Charles_Krueger

VK: http://vk.com/id346049700

Dailymotion: http://www.dailymotion.com/CharlesKrueger

Instagram: https://instagram.com/CharlesKruegerOffiziell

Soundcloud: https://soundcloud.com/charleskruegerofficial

iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/charles-kruger/id1084730381

Diaspora: https://sechat.org/people/a823f120226601346b880242ac110003

  • Rosa Wolke

    Hallo Charles ,
    Ich war neugierig , habe dein Video gestartet… angesehen……nachgedacht. Ich finde grundsätzlich nichts schlechtes an deiner Überzeugung. Für mich ergeben sich eher praktische Fragen, denn theoretisch habe ich nichts zu widerlegen oder auszusetzen , an dem was du sagst. Viele Punkte, das bezieht sich jetzt nicht unbedingt nur auf dieses Video, sind gut, von Moral und Ethik, Frieden und Freiheit und gegen Gewalt. Die Theorie ist eine absolut gut gemeinte Sache. Und ich wär die letzte die “ nö, blöd.“ Schreien würde. Ich habe wie gesagt eher praktische Fragen für Dinge die auf der Welt passieren und auch nicht einfach verschwinden. Wie können wir sicherstellen das jeder diese Freiheit so lebt wie du es sagst? Das fängt für mich bei einem Säugling an, der keine Kontrolle hat, und geht bei einem jungen Menschen ,der durch Krankheit oder Unfall keine Kontrolle mehr hat und weiter bis zum Greis der die Kontrolle über sich selbst verliert. Wie kann man sicherstellen das diese Menschen teilnehmen können, z.b. An der freien Marktwirtschaft. Ich bin Krankenschwester und habe täglich mit diesen Menschen zu tun, deswegen frag ich mich wie das genau gehen kann. Wenn z.b. ein alter Mensch , der weder etwas herstellen kann noch Dienstleistungen anbieten kann, keinen Apfelbaum besitzt, Handel treiben? Was hat dieser Mensch von Freiheit wenn er keinen hat der den Rollstuhl freiwillig schiebt? Mir ist klar das es viele Menschen gibt die freiwillig gern gutes tun, allerdings wird es nicht für alle reichen.Das ist nur ein Punkt der mich skeptisch macht wie das praktisch funktionieren soll. Aber vielleicht hast du ja eine Idee oder ich habe etwas nicht richtig verstanden. Es wär schön wenn wir darüber reden könnten. Liebe Grüße

  • Pingback: „(Selbst-) Eigentum ist eine Täuschung“ – WIDERLEGT – Charles Krüger()